Selecao '08 SgH-FIFA-Turnier - Noch größer und erfolgreicher vom 15.02.2014 

OV-Artikel vom 15.02.2014

So ging Ende des vergangenen Jahres das 2. Fifa-Playstation-Turnier in der Halle-West in Vechta über die Bühne. Längst haben die Organisatoren vom Thomaner-Abi-Jahrgang „Selecao08“ eine Bilanz gezogen, die bei der Scheckübergabe nochmal präsentiert wurde:Mit einem Erlös von 3007,67 Euro für „Sportler gegen Hunger“ verdoppelten die Jungs bei ihrer begeisternden Neuauflage im Dezember 2013 fast den Erlös ihrer Premiere.

„Alles lief gut und reibungslos, es sind keine Controller geflogen“, schmunzelte Turniersprecher Felix Dierken. Und ergänzte: „Wir hatten mehr Teilnehmer, der Kuchenverkauf war super und wir konnten die Ausgaben senken, denn die Infrastruktur vom ersten Mal stand ja.“ Die Premiere ging mit 160 Playern an 24 Bildschirmen über die Bühne, jetzt hockten 192 Spieler vor 32 TV-Geräten. Durch die erhöhte Anzahl der Fernseher ließ sich die Spielzeit von neun sogar bis auf sieben Stunden verkürzen. Einen Dank richten die Organisatoren hier an die Mega Company Diepholz, die zehn TV- Geräte stellte.

Weitere Sponsoren des SgH-Fifa-Playstation-Turniers waren Wiesenhof Pilzland, Deubema, Bauunternehmen August Dierken, Garten- und Landschaftsbau Honkomp, Maschinen- und Stahlbau Lüers, Karl Robbers und bruderherz-shop.de (Thorsten und Sebastian Meyer).

Artikel-12
Foto: OV

Die Selecao08 bedankt sich ebenfalls bei ihren vielen Helferinnen und Helfern (Anmerkung von unserer Seite: Michael Beering, Maren Fehlau, Lisa Feifer, Andrea Haverkamp, Theresa Heye-Enneking, Gero von Kölln, Caroline Pundt, Maximilian Wedemeyer und Rike Westermann). Außerdem schickt das Orga-Team mit Philipp Mählmeyer, Felix Dierken, Peter Stromann, Jan Honkomp, Alexander Büssing und Niklas Droste einen schönen Gruß an Mitorganisator David Lücker, der sich noch bis März in Neuseeland befindet.

zur Quelle